Nachhaltigkeit und Ersparnis

6 Vorteile des Klimahauses

6 Vorteile des Klimahauses

Wer sich für ein Klimahaus entscheidet, weiß, dass die Anfangsinvestition zwar etwas höher als die für ein normales Haus ist, sich aber langfristig rentiert. Aufgrund verschiedener Faktoren kann ein Klimahaus die Lebensqualität steigern, sowohl in Bezug auf die persönliche Lebensqualität als im Hinblick auf wirtschaftliche Aspekten, da es langfristig eine bedeutende Kosteneinsparung garantiert.

Im Folgenden haben wir für Sie die wichtigsten Vorteile des Klimahauses zusammengefasst:

1.) Geringer Energiebedarf 

Dank der gut geplanten Dämm- und Belüftungssysteme hat das Klimahaus einen sehr geringen Energiebedarf und hält die Energiekosten dementsprechend niedrig. Energetische Sanierungen lassen die Kosten noch zusätzlich sinken. Somit verfügt das Klimahaus über ein Energiesparpotenzial von bis zu 80 Prozent.


2.) Wertsteigerung der Immobilie 

Mit einer Klimahaus-Zertifizierung steigert sich der Wert Ihrer Immobilie. Energetische Sanierungen, hochwertige Materialien und wirksame Dämmstoffe garantieren die Langlebigkeit der Immobilie und erhöhen langfristig ihren Wert statt ihn zu senken.


3.) Steigerung des Wohnkomforts und der Alltagsqualität

Schadstofffreie Baumaterialien und innovative Belüftungssysteme erhöhen die Lebensqualität und den Wohnkomfort, da die Luft dadurch sauberer ist. Außerdem bilden sich keine Wärmebrücken, was die Entstehung von Schimmel verhindert. Auch für Allergiker ist das Klimahaus von Vorteil: Die Lüftungssysteme verhindern nämlich das Eindringen von Blütenpollen ins Hausinnere. Die Alltagsqualität steigert sich darüber hinaus durch eine konstante Innentemperatur.


4.) Klima- und Umweltfreundlichkeit 

Wie der Name bereits verrät, wird ein Klimahaus unter Berücksichtigung der Normen des Klima- und Umweltschutzes gebaut. Ein großer Verursacher der Luftverschmutzung sind bekanntlich Heizanlagen: Im Vergleich zu einem normalen Gebäude spart man in einem Klimahaus A bis zu 80% an Heizenergie. Das bedeutet erstens eine reinere und gesündere Luft und zweitens eingeschränkte Feinstaub- und Kohlenmonoxidemissionen. Ein kostbarer Beitrag für Klima- und Umweltschutz. 


5.)  Schutz der Außenfassade 

Durch eine spezielle Außendämmung der Klimahauswände werden die Mauern vor schädlichen Wettereinflüssen geschützt. Dadurch bleibt die Bausubstanz intakt und es fallen keine Ausbesserungsarbeiten an. Gut gedämmte Wände heben außerdem die Oberflächentemperatur und senken gleichzeitig die Raumlufttemperatur, was den Wohnkomfort erhöht. 


6.) Günstige Anschaffungskosten

Auch wenn die Anschaffungskosten bei einem Klimahaus im Vergleich zu einem traditionellen Haus am Anfang höher liegen, rentieren sie sich durch die signifikanten Kosteneinsparungen in den Folgejahren ziemlich schnell. Besonders die Einsparung der Heizkosten (bis zu 70% Einsparung möglich) wirken sich positiv auf die Haushaltskasse aus.

Zahlreiche Gründe sprechen also für ein Klimahaus. Wenn Sie alltäglich die Umwelt schützen, komfortabler wohnen und gleichzeitig Kosten einsparen möchten, wenden Sie sich an Lagederbau. Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung und Realisierung Ihres Traum-Klimahauses!

Links

Diese Webseite benutzt technische Cookies und jene von Drittanbieter. Klicken Sie hier, um weitere Informationen dazu zu erhalten, oder deren Verwendung zu verweigern.
Durch die weitere Nutzung dieser Webseite, wird die Verwendung von Cookies akzeptiert. schließen