Wie Sie Ihre Wohnung am besten gestalten

Feng Shui

Feng Shui

1.) Was ist Feng Shui?

Feng Shui ist eine Lehre der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), die Ungleichgewichte in Wohnräumen aufspürt und harmonisiert, um negative Einflüsse auf die unterbewusste Wahrnehmung des Menschen zu minimieren und seine positive Haltung zu stärken. Der Name „Feng Shui“ setzt sich aus den Wörtern Feng (Wind) und Shui (Wasser) zusammen und bezieht sich auf das natürliche Zusammenspiel dieser beiden Elemente, welches die kosmische Lebensenergie Chi – oder Qi – erschafft und zum Fließen bringt. Diese besondere Energie durchdringt den ganzen Kosmos und spielt im Feng Shui eine bedeutsame Rolle, da ihr Vorhandensein Harmonie und Einklang von Seele und Körper herstellt und somit eine beruhigende Wirkung auf unser Organismus hat. Es handelt sich dabei nicht um eine physikalische Größe, sondern um menschliche Wahrnehmung, die besonders intensiv in Wohnräumen auftritt.   

2.) Was sind die Elemente des Feng Shuis?

Feng Shui basiert auf 5 Elementen – Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser –, die ständig in Bewegung sind. Aufgrund ihrer Rotation – ähnlich der der Jahreszeiten – bestimmen sie die Wechselphasen der Natur , die auch als „Wandlungsphasen“ bezeichnet werden. Alle Elemente verfügen über unterschiedliche Eigenschaften wie Farbe, Form, Funktion, usw.

3.) Gutes Wohngefühl durch Feng Shui

Ziel des Feng Shui ist es, jeden Wohnraum so zu gestalten, dass die fünf Elemente im Gleichgewicht sind. Es geht vor allem darum, die Wechselwirkungen der verschiedenen im Raum anwesenden Elementen zu verstehen, damit das Wohn- und Arbeitsambiente positiv beeinflusst und unsere Gesundheit, Stimmung und Leistungsfähigkeit gestärkt werden kann. So wird bei der Einrichtung von Wohnhäusern und Büros auf die funktionale Ordnung der Räume geachtet, die es uns möglich macht, einzelne Einrichtungsgegenstände leichter zu nutzen. Andere wichtige Faktoren betreffen die Position von Möbelstücken wie Schreibtisch, Sofa oder Bett, die Farbe der Wände und – beim Bau eines Hauses – sogar die Ausrichtung der einzelnen Zimmer. Das Schlafzimmer sollte zum Beispiel immer nach Westen ausgerichtet sein. Im gesamten asiatischen Raum, vor allem aber in China ist Feng Shui ein wesentliches Element der Alltagskultur. Immer stärkere Verbreitung findet diese Praxis jedoch auch in Westeuropa. 

4.) Mattoni Redbloc e Feng Shui

Mit dem neuen Redbloc-System hilft Ihnen Lagederbau, ausgeglichene Energieverhältnisse zu schaffen und die fünf Feng Shui-Elementen in Ihren Wohnräumen zu harmonisieren, um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu fördern. Denn wie die Chinesen bereits seit Jahrtausenden wissen, ein gutes Wohlgefühl ist weitaus wichtiger als die optimale bautechnische Planung der Wohnräume. 

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Links

Diese Webseite benutzt technische Cookies und jene von Drittanbieter. Klicken Sie hier, um weitere Informationen dazu zu erhalten, oder deren Verwendung zu verweigern.
Durch die weitere Nutzung dieser Webseite, wird die Verwendung von Cookies akzeptiert. schließen